Auszug „Stimme von Kostjukovitschi“

Die Übersetzungen sind maschinell erstellt.

Aus der Ausgabe vom 15. Mai 2018

Achtung bitte! Im Territorium der Kostyukovichi-Region werden vier Zonen für die Erholung von Bürgern definiert, wo das Baden erlaubt und sicher ist

Die Schwimmsaison beginnt jährlich vom 1. Juni und dauert bis zum 30. August, aber es gibt eine Ausnahme in dieser Regel. In besonders abnormalen Zeiträumen des Temperaturregimes, wenn die Lufttemperatur für lange Zeit 25 Grad und höher zu überschreiten beginnt, kann die Jahreszeit früher beginnen – vom 15. Mai oder 20. Mai.

Badestrand an einem See im Bezirk Kostjukovitschi

Auf dem Gebiet des Bezirks definiert der Beschluss des regionalen Exekutivkomitees vier Erholungsgebiete für Bürger, wo das Baden ZULÄSSIG und sicher ist. Dies ist das Erholungsgebiet: „Sloboda“ im Bereich der Destillerie am Fluss. Zhadunka, „Zhadunka“ in der Nähe der Brücke der Straße Kostyukovichi-Krasnopolye, „Borovets“ und „Prusino“ auf dem Fluss. Krupnja. Reservoirs in diesen Erholungsgebieten werden jährlich vom OSVOD-Tauchservice für sicheres Schwimmen kontrolliert.

Außerdem gibt es Orte in dem Bezirk, wo Baden verboten ist. Dies sind Feuerreservoirs: in der Nähe des ehemaligen Holzunternehmens und Gas-Service in der Agro-Stadt Muravilliers; Seen in den Dörfern: Antonovka, Kommuna, Silichi, Veliky Bor (Heiliger See); Im Bereich der technischen Einrichtungen – Staudämme gibt es auf den Seen „Borovets“ und „Prusino“.

Das Baden an verbotenen Orten sowie das unbeaufsichtigte Abstellen von Kindern in der Nähe verbotener Badeobjekte verstößt gegen die Gesetzgebung und die Regeln für den Schutz des Lebens der Menschen auf den Teichen der Republik Belarus, die administrative Verantwortung beinhalten.

Um sich und Ihre Lieben vor einem Unfall zu schützen, beachten Sie beim Baden und Entspannen die Verhaltensregeln auf dem Wasser!


Aus der Ausgabe vom 14. Mai 2018

Im März 2018 besuchten wir noch im Rahmen der Arbeitsreise des Vorstandes Schule in Tupitchino.

In der Tupichin CPC gab es eine Feier „Familie ist ein Zuhause für Glück“

Am Vorabend des Familientages in GUP „Tupichinsky pädagogischer und pädagogischer Komplex des Kindergartens – mittlere Schule des Bezirks Kostyukovichsky“ wurde der Feiertag „Familie ist das Haus des Glücklichseins“ gehalten. Während der Feierlichkeiten konkurrierten zwei Teamfamilien: die Ivanovs und Petrovs, die Quizfragen beantworteten, das Kreuzworträtsel lösten, Sprichwörter machten und am Spiel „Über das Leben – Familie sein“ teilnahmen.

Aktive Teilnehmer des Festes waren die Zuhörer, die Fragen beantworteten und für das Team jubelten.

DSCF8777

Die Veranstaltung trug zur Bildung von Familienwerten bei.


Aus der Ausgabe vom 11. Mai 2018

Im Dorf Studenetz in der Kostyukovichi Region wurde ein neues Denkmal für Soldaten, die während des Großen Vaterländischen Krieges gestorben sind, gesetzt

Im Dorf. Gesetzt Studenetz Belodubrovskogo Dorfrat ein neues Denkmal für Soldaten, die während des Großen Vaterländischen Krieges starben und Landschaftspark.

Am Vorabend des Tag des Sieges, besuchte der Vorsitzende des Bezirks Abgeordnetenrat N. Platonov, stellvertretender Vorsitzender des Bezirks Executive Committee Ivan Petrusevich und andere interessierte Personen ein militärisches Begräbnis. Die Anwesenden die Erinnerung an diejenigen, die nie aus dem Krieg, und legten Blumen an dem Denkmal zurück geehrt.IMG_8164

IMG_8170

Vorsitzender des Gemeinderates Belodubrovskogo NV Koschemjakin möchte den Vorsitzenden des POS „Belarusian Peace Foundation» SL Starovojtovoj für die finanzielle Unterstützung danken. Sie erhielten etwa dreitausend. Wir hatten eine Menge Hilfe und Organisationen wie der Wasserversorger, Forstwirtschaft, CSEA „Paris Sloboda“ und Anwohner. Insbesondere danke Ihnen sehr LM Zimareva.
Anmerkung vom Freundeskreis: Das Bild zeigt auch unseren Freund Kolja Platanau und die neue Stellvertreterin des Exekutivkommitees Irina Petrusevitch


Der sanitäre Dienst hat Übertretungen an 65 Handelsgegenständen im Bezirk Kostyukovichsky entdeckt vom 11.5.2018

Die Kontrolle über die Gegenstände des Handels, der Gastronomie und der Märkte ist eine der Hauptrichtungen in der Tätigkeit der staatlichen Kontrollstellen. Gemäß dem Gesetz Nr. 340-4 der Republik Belarus Nr. 340-4 vom 07.01.2012 über die gesundheitliche und epidemiologische Versorgung der Bevölkerung, führen die Spezialisten der Rajon Kosyukowitschskij CGE in Bezug auf die Einhaltung der sanitären und epidemiologischen Gesetzgebung die Aufsichtsmaßnahmen durch.

Für 4 Monate des Jahres 2018 wurden 67 Gegenstände des Handels, der öffentlichen Verpflegung, der Nahrungsmittelindustrie (von 122, die bei der Kontrolle stehen) kontrolliert.

Der sanitäre Dienst des Bezirks hat 10 Ordnungen für die Zurücknahme von Waren in der Summe von 51,419 Kg für die offenbarten Übertretungen ausgegeben.

Von diesen sind Fälle des Verkaufs unter Verletzung der Verkaufsbedingungen (Temperaturlager) 1, Fälle mit abgelaufener Haltbarkeitsdauer – 1, Verkauf von Produkten ohne Kennzeichnung – 7, Fälle von Verderb – 1. 1 Bestellung wurde ausgestellt, um die Sortimentsliste zu reduzieren.

Nach den Verstößen wurden 57 Empfehlungen abgegeben, darunter 26 von der ITF festgestellte Verstöße.

Für Verstöße in der Handels-, Gastronomie-, Lebensmittelindustrie im Jahr 2018 wurden 1 juristische Person und 3 Personen zur administrativen Verantwortung gebracht.

Zwei Verstöße wurden an die Subjekte mit einer Bitte zur Disziplinarverantwortung geschickt (nach Abteilungen war 1 Beamter involviert).

Gemäß dem Dekret Nr. 7 des Präsidenten der Republik Belarus, das am 23. November 2017 genehmigt wurde, liegt die Verantwortung für die ordnungsgemäße Organisation der Tätigkeit des Unternehmens unter Ausschluss des öffentlichen oder öffentlichen Interesses, der Umwelt, des Lebens, der Gesundheit, der Rechte und der berechtigten Interessen der Bürger beim Leiter des Unternehmens

Spezialisten von Kostyukovichsky Paradise CGE werden weiter daran arbeiten, das epidemiologische Wohlergehen der Bevölkerung unserer Region sicherzustellen.


Aus der Ausgabe vom 11. Mai 2018

Thema der Woche: Lukaschenko ein Treffen zu aktuellen Themen der sozioökonomischen Entwicklung

Lukaschenko: günstige äußere Bedingungen ermöglichen, sich auf zusätzliche Einnahmen in den Haushalt zählen

Günstige außenwirtschaftliche Bedingungen ermöglichen, sich auf zusätzliche Einnahmen in den Haushalt zu zählen. Dies wurde von Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko bei einem Treffen erklärt die drängenden Fragen der sozioökonomischen Entwicklung von Belarus zu adressieren.

„Im Moment sind die Bedingungen günstig sind. Das Wachstum der Weltmarktpreise (für Öl -.. BelTA) Ist auch zu unserem Vorteil, da steigende Preise für Ölprodukte, die wir in Belarus herzustellen. Wir verkaufen teurer Mineraldünger, einschließlich Kalium. Dies macht es möglich, auf zusätzliche Einnahmen in dem Haushalt zu zählen, – sagte der Staatschef. – Was die Zeit ist es dauern wird, weiß niemand, aber immer wird es nicht genau sein. Es sollte nur in der Zeit sein, um maximalen Nutzen aus der aktuellen Situation ableiten und hält in allen Bereichen übertreffen. “

Der Präsident stellte fest, das Vorhandensein einer beträchtlichen Anzahl von ungelösten Fragen und unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema, insbesondere im Hinblick auf die Bereiche der Haushaltsausgaben. „Die Realwirtschaft wird natürlich, die Decke über sich zu ziehen, wie es oft bei uns passiert. Finanzexperten sagen, dass es vor allem notwendig ist, um die Staatsverschuldung zu reduzieren „, – sagte der belarussische Staatschef.

„Meine Position gehört, nicht nur Sie, sondern die ganze Nation. Das Budget ist sozialpolitische Ziele. Steuern soll möglich sein, für die Gesellschaft durch die Versorgung zurückzukehren, Bildung, Gehälter im öffentlichen Dienst, die Unterstützung für die schwächsten Teile der Bevölkerung“, – sagte der Präsident.

Weißrussland braucht Unternehmen ohne ständige Auffüllung des Staatshaushalts Betrieb – Lukaschenko

„Die Regierung beabsichtigt, die Praxis der Bereitstellung staatlicher Unterstützung für Unternehmen fortzusetzen. Ich argumentiere vielleicht nicht jemand sein sollte und pflegen. Doch die wichtigste Frage: Welche Zielsetzung die Vorschläge, diese Unterstützung zu bieten. Wenn Ihre aktuellen Bedürfnisse, heute die Diskussion können wir nicht einmal starten. Wir sehen nicht die versprochene Wirkung in vollem Umfang aus der früher zur Verfügung gestellt staatlichen Unterstützung. Wir brauchen Unternehmen, die ohne ständige Auffüllung des Staatshaushaltes lebt. So sind wir es gewohnt, das Geld für Lehrer und Ärzte zu sammeln und sie zu führen, wo sie benötigen, um zu verdienen, und umgekehrt für den Haushalt eingedämmt“- er wies darauf hin, Alexander Lukaschenko.

„Wir sind für den Haushalt aufgrund allen helfen können wir nicht. Zum Beispiel unterstützen wir die Modernisierung vieler Unternehmen und sind nun die Wirtschaft autonom sein müssen wir mit dem anhänge „- fragte der Staatschef.

Lukaschenko über das Problem des Einkommenswachstums: Wir können nicht in dem schwarzen Körper der Menschen halten

Engagement für die Menschen in Belarus sollte strikt eingehalten und umgesetzt werden. Dies wurde durch den Präsidenten betont.

„Wir möchten, dass der Premierminister berichtete, wie die Einkommen wachsen: Löhne, Renten. Wir können in dem schwarzen Körper des Menschen nicht halten, – sagte der Staatschef. – Wie können wir die Effizienz des Haushaltssystems für die sozialen Normen der Gesellschaft verbessern? Haben Sie genug Maßnahmen bieten die öffentlichen Schulden zu reduzieren? “

Alexander Lukaschenko forderte auch die Minister der Wirtschaft zu informieren, die sich der Förderung des Wirtschaftswachstums durchgeführt werden müssen. „Was hält dieses Wachstum heute? Die Grundlage unserer Wirtschaftspolitik ist fest – wenn Sie die Notwendigkeit von Veränderungen in beiden Richtungen zu sehen (die Wirtschaft, das soziale Leben, vor allem die sachlichen Anwendungsbereich des Unternehmens), ein Gesetz – die soziale Verantwortung und die Berücksichtigung der Interessen unseres Volkes“, – der belarussische Staatschef.

„In der Diskussion von aktuellen Themen, müssen wir von der Tatsache ausgehen, dass wir Verpflichtungen gegenüber den Menschen, die strikte Einhaltung und Umsetzung erfordern. Das Ziel ist unverändert – die Lebensqualität der Bevölkerung auf der Grundlage des Wachstums der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft“, zu verbessern – schloß den Staatschef.

Kobyakov: Belarus Wirtschaft zeigt nachhaltig ausgewogenes Wachstum

Dies wurde von Ministerpräsident Andrei Kobyakov erklärte sagte bei einem Treffen mit dem Staatsoberhaupt.

„Im ersten Quartal dieses Jahres durchgeführt, alle wichtigen Parameter der Prognose von der Spitze des Staates genehmigt. Einschließlich der Wachstumsrate des BIP – 105,1%, die Ausfuhren von Waren und Dienstleistungen – 129,8%. Die Außenhandelsbilanz – $ 206 Mio. im Rahmen der Prognose Inflation :. MÄRZ-Dezember – plus 2,5%“, – sagte Andrei Kobyakov.

Nach den Eulen, fügte der Bruttowert wächst in allen Bereichen der Wirtschaft – Industrie, Bau, Landwirtschaft, Handel und Transportaktivitäten.

„Insgesamt ist die Wirtschaft zeigt ein stetiges ausgewogenes Wachstum“, – sagte der Premierminister.

Zur Rückzahlung der Schulden von Belarus direkten Schulden und nicht-Schulden Quellen im Jahr 2018 50/50

Laut dem Premierminister, kann die aktuelle Situation auf dem Weltmarkt auf ein höheres Maß an Haushaltseinnahmen rechnen als geplant. „Einkommen, zum Beispiel aus dem Verkauf von Ölprodukten hat eine ziemlich gute Dynamik des Wachstums im Hinblick auf der Tatsache, dass wir im Haushaltsgesetz hatte den Ölpreis bei $ 43 zur Verfügung gestellt. Und jetzt wirklich 73 $. Dementsprechend unter diese ein gewisses Maß an Einnahmen jenseits erzeugt, was vorgesehen war, „- sagte er.

Andrei Kobyakov hält in diesem Zusammenhang, dass die Frage der Verwendung von zusätzlichen Einnahmen sorgfältig angegangen werden soll. „Haushaltsgesetz schreibt vor, dass alle auf den Empfang von Gebühren von Ölbezogenen Erträge, sollten die Staatsschulden zu tilgen gesendet werden. Und wir haben die Möglichkeit, in diesem Jahr das Verhältnis von Schulden und nicht-Schulden Quellen, um sicherzustellen, 50:50 die öffentliche Verschuldung in den Verhältnissen zu erstatten. Dies ist eine gute Figur, die den Hintergrund bildet, dass wir Einfluss auf die Staatsschuld in dem Land, um sicherzustellen, allmählich verringert, „- sagte der Ministerpräsident.

Darüber hinaus bemerkte er, dass sich die Situation in den ausländischen Märkten taktischen Charakter vorübergehend sein. „Daher sind auf der einen Seite sollen wir nicht am Start sitzen und nicht die Gelegenheit ergreifen, einschließlich dem Wohlergehen unserer Bürger zu verbessern. Auf der anderen Seite müssen wir tun, um es eine solche Unterstützung war, wonach wir Probleme bei der Umsetzung des Haushalts erleben. Wo die goldene Mitte verbringen – dies bei einem Treffen mit der Spitze des Staates diskutiert, darunter“, – sagte Andrei Kobyakov.

Kobyakov: für die ineffiziente Nutzung von staatlichen Unternehmens-Manager werden ihre Posten verlieren

„Als Unternehmer, die Nicht-Einhaltung der Bedingungen für die Gewährung staatlicher Unterstützung begangen haben, werden sie auf jeden Fall nicht weiter in diesen Unternehmen zu arbeiten. Und sie werden in dem Land ein großes Problem mit Beschäftigung für leitende Positionen haben. Dies ist die prinzipielle Position des Präsidenten und die Regierung, „- sagte der Premierminister.

Andrei Kobyakov darauf hingewiesen, dass eine Reihe von Unternehmen Probleme bei der Durchführung wichtiger Fortpflanzungsfunktionen im Zusammenhang hat. „Als Geschäftspläne, die bei Entscheidungen angenommen wurden in diesen Unternehmen, Anziehung von Kredit-Ressourcen zu investieren, nicht vollständig ausgearbeitet und haben erhebliche Abweichungen, dann für jedes dieser Unternehmen werden die Situation, Ursache und eine Folge bestimmter Fehler untersuchen. Zunächst einmal ist die Verantwortung in Person“, – sagte er.

Darüber hinaus sagte der Premierminister, dass der Staat als Eigentümer Produktionsvermögen hat, sollte Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass sie wirksam funktionieren. „Die Frage ist, was die Maßnahmen zu sein. Vor allem institutionelle – Wiederherstellung der Ordnung, Disziplin, Kostenreduzierung und Beteiligung von Vermittlern sowohl die notwendigen Ressourcen für die Produktion und den Verkauf von Fertigprodukten“bei der Bereitstellung, – sagte Andrei Kobyakov.

Ihm zufolge die staatliche Unterstützung in Form von Bargeld wird nur in Ausnahmefällen zur Verfügung gestellt werden. Solche Entscheidungen werden individuell hergestellt werden. „In jedem Unternehmen mit den entsprechenden Maßnahmen der Haftung wird unter einer Lupe betrachtet werden. In gut ist in der Regel besser (es soll der Leiter der Regionen, Unternehmen, Branchen hört) nicht solche Vorschläge zu machen. Und wenn sie es tun, dass für jedes Komma und die Figur wird eine harte Verantwortung sein „, – sagte der Premierminister.

Andrei Kobyakov sagte zur gleichen Zeit und der Verdienst von inländischen Unternehmen in der Ausführung der Haushaltseinnahmen und der positiven Dynamik in der Wirtschaft als Ganzes zu gewährleisten. „Dies ist einschließlich und sogar vor allem der Arbeit des Landes Industrie – und Industrie, Bau und Verkehr sowie öffentlicher und privater Unternehmen. Dies legt nahe, dass das, was wirklich in der aktuellen Situation ist ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum“, – sagte er.

Die Aufgabe des durchschnittlichen Lohnwachstums in Belarus wird mit einem Fokus auf nachlauf Unternehmen angesprochen werden – Kobyakov

Premier stellte fest, dass in diesem Jahr am Ende März konnte die Herausforderung voll gerecht zu werden von auf dem Niveau von Dezember 2017 das Durchschnittsgehalt in Belarus zu erreichen. „De facto, es stellte sich heraus, dass wir März sind, haben einige nicht, diese Zahl zu erreichen. Das durchschnittliche Gehalt war auf der Ebene der Br927. Wir berichten, wie bestimmte Branchen, Regionen, die Aufgaben durchgeführt mit der Bereitstellung diese Ebene“verbunden ist, – sagte er.

„Heute wurde mehr Wert auf jenen Organisationen gelegt, die aus dem Index in Br1 tausend signifikante Abweichungen haben. Geführten Maßnahmen für die Unternehmen sein soll, wo Br300-400 Gehalt, das sie bei überflügeln Wachstumsraten der Arbeitsproduktivität in den entsprechenden Lohnerhöhungen erreichen ermöglichen würde“ – sagte Andrei Kobyakov.

Ihm zufolge ist dies keine leichte Aufgabe, es jedoch muss gelöst werden, um ihre Attraktivität für Menschen und Arbeitsplätze zu gewährleisten, einschließlich der Abwanderung ins Ausland zu verhindern.

Ministerium für Wirtschaft wird einen Plan für die Industrialisierung in Belarus Vorbereitung

Belarusian Wirtschaftsministerium einen Plan für die Industrialisierung der Entwicklung, sondern bietet für die Realisierung von mehr als 1,7 Tausend. Investitionsprojekte. Dies wurde durch den Minister für Wirtschaft Vladimir Zinovsky nach einem Treffen beim Präsidenten der Republik Belarus Alexander Lukaschenko angekündigt.

Vladimir Zinovsky daran erinnert, dass der Staatschef damit beauftragt wurde, die Regierung bis Ende 2025 das BIP von $ 100 Milliarden zu erreichen. Dass seine Größe wird voraussichtlich in diesem Jahr $ 60 Milliarden sein.

„Das Ministerium für Wirtschaft für das vergangene Jahr und den Beginn des Plans ist die Entwicklung der sogenannten Industrialisierung unseres Landes. Zu jeder der 118 Bezirke bestimmte Investitionsvorhaben verknüpft werden, ob die von den Ministerien für Gouverneure artikuliert oder entwickelt. Bisher in diesem Plan 1740 Projekte“, – sagte der Minister.

Es wird erwartet, dass dieser Plan durch das Präsidium des Ministerrates im Juli überprüft werden. „Wenn sie umgesetzt wird, ist es realistisch ist, die Zahl von $ 100 Milliarden in das BIP zu erreichen,“ – sagte Vladimir Zinovsky.

Sie wollen auf Kosten der Investitionen Projekte realisieren und Unternehmen ihr eigenes Geld. „Wir brauchen, um Kredit-Ressourcen zu erreichen – ich sage immer, diese – Kosten für Unternehmen 5-6%. Und dann ist es möglich, dass Unternehmen, die Einbindung dieser Länder könnten neue Projekte im Rahmen dieses Programms erweitern oder bauen „, – sagte er.


Vom 14.03.2018

Krankenhäuser müssen budgetieren: KGC hat die Übereinstimmung der Krankenhäuser der Region mit dem Verfahren zur Erbringung bezahlter medizinischer Leistungen untersucht

Gemäß der Haushalts- und Finanzgesetzgebung müssen Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens bei der Durchführung extrabudgetärer Tätigkeiten ihre Einnahmen aus den Kosten, die auf Kosten von Haushaltsmitteln für kostenpflichtige Dienste entstehen, kompensieren.

Die Controller haben festgestellt, dass nach den Ergebnissen von 2017, 19 von 21 Krankenhäuser in der Region überwacht wurden nicht mit dem Budget bezahlt, die Gesamtschuldsumme überschritten 250 Tausend Rubel.

Die Überwachungsmaterialien wurden an das Gesundheitsministerium des regionalen Exekutivkomitees von Mogilev zur Umsetzung von Reaktionsmaßnahmen geschickt, die Umsetzung der Empfehlungen zur Erfüllung der Haushaltsverpflichtungen durch die Krankenhäuser untersteht der Kontrolle des Komitees.